Programme 2017

There are some events preparing for the autumn 2017:

Berlin 13. – 14. Oktober 2017:
Freitag den 13.10. 2017 um 19.30 Uhr
Vortrag und Buchpräsentation “Die Wahrheit aus der Zunkunft – die Botschaft der Bosnischen Pyramiden” mit Marko Pogačnik

Veranstaltungsort: zeit-und-raum

Grünewaldstr.18, 2HH, 10823 Berlin-Schöneberg

U Bhf Eisenacher Str. /Linie 7
Kartenvorbestellung: Dharma Buchladen
Tel: (030) 784 50 80 , info@dharma-buchladen.de
Eintritt: 7,- €/ erm. 5 €

Tageswerkstatt mit Marko Pogačnik:
Die Rolle von Berlin im elementaren Herzsystem von Europa
Samstag, den 14. 10. 2017 9.00-18.00

Das System des elementaren Herzens hat Gaia, die Schöpferin der Erde, entwickelt um ihren schöpferischen Prozess an der verkörperten Ebene der Erde aufrechtzuerhalten. Wie steht die Beziehung zum elementaren Herzen beim Menschen?
Beitrag: 70,-/ erm. 50,-€

Anmeldung: jana.rieger@web.de, Tel: 030/ 9260855


PEACE WORKSHOP Ireland, October 2829

Working on transforming the archetypal patterns that lead to inner conflicts, conflicts between human and the elemental word of Gaia, between religions… and in the conditions of the patriarchal civilization they finally lead to war.

Saturday 9 a.m. till 6 p.m., Sunday 9 a.m. till 3 p.m.

Be prepared also for working outside!

The workshop will be held at Swynnerton Lodge Retreat Centre, Blackcastle, Navan, Co Meath, post code C15E6WO

Contribution for costs is EUR 80, concessions available

Organized by Carmel Duffy, email carmelduffy1957@yahoo.com

Tel: (086) 3751 752


Vortrag im Museum für moderne Kunst MUMOK in Wien am 16. November 19.00

“OHO Land Art plus 50 Jahre”


Venice Biennale, Tavola aperta with me and the OHO Group on Saturday, November 18, at the Venice Biennale, 13.00 – 14.30.


Buchvorstellungsreise November 2017 “Die Wahrheit aus der Zukunft- die Botschaft der Bosnischen Pyramiden als Wandlungsimpuls für die Neue Zeit” (Ana und Marko Pogačnik, Thomas von Rottenburg):

  • Stuttgart – Sillenbuch, am Montag, 20.11. 2017 um 17.45 Uhr, Kleinhohenheimer Str. 15 (Stadtbahn U7, Haltestelle Sillenbuch) Eintritt 10€, organisiert Akademie „Spiritual Change“ c/o Berthold Winkler: be.winkler@gmx.de Tel 0172-7282082
  • Ottersberg am Dienstag, 21. 11. 2017 um 20 Uhr (Einlass 19.30) Atelierhaus am Brink 5, 28870 Ottersberg, eintritt 10 €
  • Koblenz am Mittwoch, 22. 11. 2017, 20 Uhr Klinik Lahnhöhe Am Kurpark 1 in 56112 Lahnstein
  • Herne, am Donnerstag 23. 11. 2017, 20 Uhr, Musiksaal der Hibernia Schule, Holsterhauser Str 70, 44652 Herne
  • Freiburg – Merzhausen am Freitag 24. 11. 2017 um 20 Uhr, Jesuitenschloss, Jesuitenschloss 1

During 2016, I developed a basic format for the workshops that I would like to do in the next year. They have to do with personal and collective reconnecting with the matrix of life concerning different beings and dimension of the Earthly cosmos as presented in my last book Universe of the Human Body. Identifying 12 points important to cope with the cosmic cycle of change, that Earth and human beings are involved in, I developed corresponding Gaia Touch body exercises and imaginative tools to work with.

Not less important will be the outdoor healing work with the given place or landscape answering to their actual needs.

Still in movement are my Peace Workshop and the artistic work on megalithic Geopuncture Circles.

I am open to invitations, my mail is: marko.pogacnik1@siol.net


Während des Jahres 2016 habe ich Grundlagen entwickelt für die Werkstätte, die ich im nächsten Jahr leiten möchte. Sie sind der persönlichen und kollektiven Wiederverbindung mit dem Urbild des Lebens gewidmet wobei verschiedene Dimensionen und Wesenheiten des irdischen Kosmos gemeint sind, so wie dargestellt in meinem letzten Buch Universum des menschlichen Körpers. Nachdem ich 12 Themen erkannt habe, die wichtig sind damit wir Menschen uns mit dem kosmischen Wandlungszyklus einstimmen können, der uns so wie die Erde betrifft, habe ich entsprechende Gaia Touch Körperübungen und Imaginationen entwickelt als Werkzeuge.

Nicht weniger wichtig wird dabei Erdheilungswerk mit der gegebenen Landschaft oder Ort um an ihre aktuellen Bedürfnisse zu antworten.

Noch weiter ist in Bewegung ist die Friedenswerkstatt und das künstlerische Werk an den megalithischen Steinkreisen.